Zahnkorrekturen mit unsichtbaren Schienen (Aligner)

Fehlstellungen von Zähnen und Kiefer lassen sich heute unauffällig und effizient mit transparenten Kunststoff-Schienen korrigieren, mit sogenannten „Alignern“. Die Methode ist für Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Gegenüber herkömmlichen kieferorthopädischen Behandlungen bietet sie zahlreiche Vorteile.

Weil die KFO-Schiene herausnehmbar ist, entscheiden Patientinnen und Patienten selbst, wann und wo sie auf sie verzichten wollen. So können Beeinträchtigungen beim Essen, bei der Zahnpflege oder beim Sport ausgeschlossen werden. Durch die Verwendung von durchsichtigem Kunststoff ist die Schiene im Alltag praktisch unsichtbar. Ein geringer Herstellungsaufwand und eine kurze Behandlungsdauer reduzieren außerdem die Behandlungskosten.

Kommt die Aligner-Technik für Sie in Frage, erstellen wir zunächst einen Abdruck Ihres Gebisses im Ist Zustand. Zusammen mit Ihnen begutachten wir am Computer, wie ein digitales Programm aus diesem Abdruck die für Sie ideale Gebissstellung errechnet. Ebenfalls digital wird dann die Form der Schiene festgelegt, mit der die gewünschte Veränderung erzielt werden kann. Diese individuell für Sie angefertigte Schiene tragen Sie dann voraussichtlich über einen Zeitraum von rund drei bis vier Monaten, und zwar nach Möglichkeit rund um die Uhr. In regelmäßigen Kontrollen stellen wir sicher, dass Sie Ihrem Ziel Schritt für Schritt näherkommen.

jetzt Termin vereinbaren